Chirurgie
   
Wurzelspitzenresektion

Bei der Wurzelspitzenresektion wird die Wurzelspitze eines Zahns entfernt, nicht aber, wie irrtümlich oft behauptet wird, die ganze Wurzel. Sie wird notwendig, wenn Entzündungen, Infektionen oder andere Schädigungen im Wurzelbereich des Zahns vorliegen und die bisherige Wurzelbehandlung keinen Erfolg zeigt.

Der Eingriff erfolgt unter lokaler Betäubung, sodass der Patient zwar ein leichtes Druckgefühl, jedoch keinerlei Schmerz empfindet. Nachdem der Arzt den Knochen frei gelegt hat, wird dieser bis zur Wurzel abgetragen, sodass der Entzündungsherd entfernt werden kann. Hiernach wird der Zahn gegenüber Bakterien versiegelt. Dieser Eingriff macht es möglich, dass der Zahn oft noch für mehrere Jahre erhalten werden kann.

 

 


   
 
   


Jana Buntke & Partner
Zahnärzte

 

Tel.: 05725 - 41 42

E-Mail: info@zahnarzt-buntke.de

Sprechzeiten:
Mo + Mi 8-15 Uhr
Di 11 - 20 Uhr
Do 12 - 20 Uhr
Fr 8 - 12 Uhr

 

 

 


Sitemap

   
 

Copyright 2012 Jana Buntke

I

Impressum

 

       

site by waterdrops75 - media production